Cisco CCNA Service Provider - Nur 6 Tage

Vier Gründe, warum Sie Ihren Service Provider Kurs bei Firebrand Training ablegen sollten:

Sehen Sie hier, wie schnell Sie mit uns neue Qualifikationen erlangen können.

  1. Lernen Sie Service Provider in Rekordzeit. Erlangen Sie Ihre Service Provider Zertifizierung in nur 6 Tagen durch mind. 10 Stunden/Tag qualitativ hochwertige interaktive Unterrichtszeit in einer ablenkungsfreien Lernumgebung.
  2. Unser Service Provider Kurs umfasst ein All-Inklusive-Paket. Enthalten sind Kursunterlagen, Prüfungen, Unterkunft und Verpflegung - damit Sie sich ganz auf das Lernen konzentrieren können.
  3. Bestehen Sie Ihre Service Provider Prüfung auf Anhieb. Unsere praxiserfahrenen Trainer kombinieren visuelle, auditive und taktile Methoden, damit Sie Ihre Zertifizierung auf Anhieb erlangen. Falls nicht, können Sie den Kurs innerhalb eines Jahres wiederholen und zahlen nur für Unterkunft, Verpflegung und Prüfung (AGB – Firebrand Leistungsgarantie).
  4. Lernen Sie mit einem mehrfach ausgezeichneten Trainingsanbieter. Firebrand ist der effiziente Weg zur Zertifizierung: Bereits 65.217 Teilnehmer haben über eine Million Trainingsstunden seit 2001 gespart.

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!

Wann starten Sie Ihren Firebrand Intensivkurs?

Start

Ende

Verfügbarkeit

Standort

Anmelden

21.8.2017 (Montag)

26.8.2017 (Samstag)

Kurs gelaufen

-

 

5.2.2018 (Montag)

10.2.2018 (Samstag)

Einige Plätze frei

Überregional

 

19.3.2018 (Montag)

24.3.2018 (Samstag)

Einige Plätze frei

Überregional

 

30.4.2018 (Montag)

5.5.2018 (Samstag)

Einige Plätze frei

Überregional

 

11.6.2018 (Montag)

16.6.2018 (Samstag)

Einige Plätze frei

Überregional

 

Bereits 65.217 Kursteilnehmer haben seit 2001 erfolgreich einen Firebrand-Kurs absolviert. Unsere aktuellen Kundenbefragungen ergeben: Bei 96.56% unserer Teilnehmer wurde die Erwartungshaltung durch Firebrand übertroffen!

"Firebrand is the perfect Place for Learning alot, and you do it very fast."
Marcus Holmberg, Bredband 2. - Cisco CCNA Service Provider (6 Tage) (16.2.2015 bis 21.2.2015)

"Die Gruppe beschäftigt sich intensiv mit einem Thema in kürzester Zeit. Die gute Motivation des Trainers hat mich zusätzlich bestärkt."
Daniel Rath. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (28.8.2017 bis 3.9.2017)

"Dies war mein dritter Kurs bei Firebrand und es ist jedes mal eine Überwindung, lernen wieder zu lernen. Aber es lohnt sich! Ich für meinen Teil kann nur sagen: DANKE FIREBRAND"
Mark Schaefer, RIZ IT-Motion GmbH. - Cisco CCNP (Routing & Switching) (8 Tage) (11.12.2016 bis 18.12.2016)

"Ein fünftägiges Training ist ein gutes Konzept, um CCNA schnell zu lernen. Man braucht aber auch Zeit, um selbst zu lernen. Bei Firebrand erhält man diese beiden Vorteile! :)"
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (5.12.2016 bis 10.12.2016)

"Der Trainer hat es 1A erklärt. Ich als Auszubildender habe alle Themen auf Anhieb verstanden. Ich habe vieles mitgenommen."
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (5.12.2016 bis 10.12.2016)

"Hart - Härter - Firebrand Training. Gut, besser, Firebrand Training. Das Training ist gut, aber man muss auch damit rechnen, an Grenzen gehen zu müssen. Umso schöner, wenn es mit der Zertifizierung klappt."
Anonym - Cisco ICND2 (CCNA) (3 Tage) (8.12.2016 bis 10.12.2016)

"WOW, kurz und affenstark. CCNA in 6 Tagen ist echt heftig, besonders mit v.3.0, das Klima ist klasse. Die Teacher und Coacher sind gut, ich komme bestimmt wieder."
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (10.10.2016 bis 15.10.2016)

"Anstrengend, erhellend, erfolgreich, super!"
Anonym - Cisco ICND1 (CCENT) (4 Tage) (10.10.2016 bis 12.10.2016)

"Sehr guter Kurs."
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (22.8.2016 bis 27.8.2016)

"Sehr erfahrener Trainer. Wirklich ein super Kurs, jedoch sollte man schon vorher Erfahrung in diesem Gebiet haben."
D. K.. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (22.8.2016 bis 27.8.2016)

"Sehr viele Informationen in kurzer Zeit. Aber alles so erklärt, dass man es auch später wirklich nutzen kann, nicht nur in der Prüfung."
Peter Degen. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (30.5.2016 bis 4.6.2016)

"Anstrengende, aber sehr fruchtbare 6 Tage. Der Trainer war einfach klasse und hat alles super erklärt."
Jonas Gehring. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (30.5.2016 bis 4.6.2016)

"Der CCNA Routing & Switching 6 Tage Kurs war durchaus intensiv mit viel Theorie, aber die Lerninhalte wurden vom Trainer sehr gut und verständlich erklaert. Fragen zum Lernstoff sowie Fragen zur praktischen Anwendung wurden vom Trainer sofort professionell beantwortet. Ich würde diesen Kurs jederzeit erneut machen."
Sebastian Koebke. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (30.5.2016 bis 4.6.2016)

"Der Stoff ist sehr umfangreich, aber der Trainer ist super und hat uns gut vorbereitet."
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (14.12.2015 bis 19.12.2015)

"Der Trainer hat den ganzen Stoff des Kurses sehr gut rüber gebracht, es wurden alle Fragen sehr gut beantwortet und er hat sich auch nach Unterrichtsschluss Zeit für Fragen und kurze Gespräche genommen."
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (2.11.2015 bis 7.11.2015)

"Sehr gut, aber auch sehr anstrengend."
S. P., IS4IT. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (2.11.2015 bis 7.11.2015)

"Der Trainer war äußerst kompetent, konnte jede Frage zufriedenstellend beantworten und hat in kurzer Zeit viel Stoff effektiv erklären können. In jeder Situation war er hilfsbereit und hat auch bis spät abends nach Unterrichtsende Fragen und Probleme in Einzel- und Gruppengesprächen geklärt. Der bisher mit Abstand beste Trainer."
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (2.11.2015 bis 7.11.2015)

"CCNA in einer Woche ist zwar sehr anstrengend aber es lohnt sich. Das war rundum ein super Training. Trainerleistung absolut perfekt!"
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (14.9.2015 bis 19.9.2015)

"Der Kurs war sehr intensiv aber man hat sehr viel gelernt. Der Trainer war super kompetent und hat den Stoff fantastisch rüber gebracht und sämtliche Fragen aus dem stehgreiff beantworten konnte."
Michael Eberle. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (14.9.2015 bis 19.9.2015)

"CCNA ist generell ein Kurs, der es in sich hat. Dieser zusammengedampft in eine Woche war für mich genau das Richtige! Ohne Vorwissen wäre es jedoch schwer zu schaffen."
Daniel Torner, Royal Appliance Int. GmbH. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (14.9.2015 bis 19.9.2015)

"Ich kam mit hohen Erwartungen - die alle vollstens erfüllt wurden. Das Konzept ist zwar sehr intensiv und fordernd, wird aber von den Trainern hervorragend umgesetzt, wobei trotz allem immer noch Zeit für individuelle Probleme und Fragen bleibt. Top!"
Julian Brunner, Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (14.9.2015 bis 19.9.2015)

"Inhaltlich viel gelernt mit einem Top-Trainer."
Frank Fukala, TREUWERK Consult GmbH. - Cisco CCNA Security (IINS) (4 Tage) (16.7.2015 bis 18.7.2015)

"Kurs ist sehr intensiv. Zur Vorbereitung sollte schon mal die Literatur konsultiert werden, da teilweise ein sehr hohes Tempo angeschlagen wird. Die Labs und die freien Abendstunden ermöglichten, das Gelernte in der Praxis anzuwenden und zu testen. Gutes Konzept mit fernab von zu Hause ohne familiäre Ablenkung und keine Reisezeiten während des Kurses."
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (13.7.2015 bis 18.7.2015)

"Super Trainer, der in der wirklich kurzen Zeit die Inhalte sehr gut vermitteln konnte. "
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (13.7.2015 bis 18.7.2015)

"Der Kurs und Trainer waren super, Equipment hat super funktioniert."
Holger Appel, ABG-FH. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (13.7.2015 bis 18.7.2015)

"Professionell wie immer."
Robert Manole, Bechtle Schweiz AG. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (13.7.2015 bis 18.7.2015)

"Super Kurs. Der Trainer hat einen hervorragenden Job gemacht. Das Kursformat sagt mir sehr zu."
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (13.7.2015 bis 18.7.2015)

"Lehrstoff wurde sehr gut und professionell durch den Kursleiter Walter Kahrmann vermittelt. Dabei wurden abgemachte Zeitvereinbarungen eingehalten und somit gab es auch Zeit zum Prüfungsvorbereitung. Alle offenen Fragen und Defizite wurden sehr professionell beatwortet und erklärt. "
Ranko Grasic, Infosys Lodestone. - Cisco ICND2 (CCNA) (3 Tage) (19.3.2015 bis 21.3.2015)

"Sehr guter Lehrer & genügend Zeit."
Max Pfister, keiner. - Cisco ICND2 (CCNA) (3 Tage) (19.3.2015 bis 21.3.2015)

"Sehr guter Trainer, kann den Stoff perfekt vermitteln. Diesen Trainer würde ich jederzeit wieder buchen."
GL, Selbstständig. - Cisco CCNA Security (IINS) (4 Tage) (19.3.2015 bis 21.3.2015)

"Super Training, hohes Maß an Wissensvermittlung."
Guido Krauß, Guido Krauß IT-Consulting. - Cisco ICND2 (CCNA) (3 Tage) (19.3.2015 bis 21.3.2015)

"Sehr gute Lernumgebung, gutes Equipment und ein ausgezeichneter Trainer."
Michael Thelen, Rockwell Automation GmbH. - Cisco ICND2 (CCNA) (3 Tage) (29.1.2015 bis 31.1.2015)

"Firebrand ist sehr zu empfehlen. Trainer sind super und die Informationen werden sehr gut und ausführlich übermittelt. "
RK. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (26.1.2015 bis 31.1.2015)

"Ist ein gutes Konzept schnell viel zu lernen."
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (26.1.2015 bis 31.1.2015)

"CCNA bei Walter Kahrmann war ein ausgezeichneter Kurs, absolute Weiterempfehlung. Die vorbereitete Labumgebung hat sehr gut gepasst, die Lernunterlagen waren zielgerichtet und umfangreich. Besonders hervorheben möchte ich das Engangement und das umfangreiche Detailwissen des Trainers, weit über die zu erwartenden Grenzen hinaus. Fachlich und menschlich TOP!!!"
Thomas Justen, Justen iT. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (26.1.2015 bis 31.1.2015)

"Sehr anspruchsvolles Training, sehr viel Input in kurzer Zeit. Effektiv lag das Pensum bei 14-16 Stunden pro Tag! Der Lerneffekt war durch die intensive Beschäftigung mit den Themen tatsächlich viel größer, als ich zuerst vermutet hätte. Insgesamt bin ich rundum zufrieden - 10 von 10 Punkten. "
Kurt Woitschach Mueller. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (26.1.2015 bis 31.1.2015)

"Der Trainer war sehr kompetent und der Kurs äußerst spannend. Man sollte jedoch gut vorbereitet sein, da die Prüfungen sehr anspruchsvoll sind."
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (26.1.2015 bis 31.1.2015)

"Das Training sollte nur mit ausreichenden Vorkenntnissen gebucht werden, da Cisco ein umfangreiches Themenspektrum in diesem Kurs abdeckt. Die Betreuung durch Firebrand war gut, der Trainer zeichnete sich durch eine ausgezeichnete Kompetenz aus, die auch Fragen über das im Kurs geforderte Wissen hinaus zuließ."
Michael Fechner, WTG WESTFÄLISCHE TELEFON-GESELLSCHAFT Wilhelm Schütze mbH. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (26.1.2015 bis 31.1.2015)

"Der Kurs vermittelt die Cisco Anforderungen auf sehr gute Weise. Auch die Labs sind sehr realitätsnah. Ohne Vorkenntnisse sollte man diesen Kurs jedoch nicht besuchen, wenn man die Prüfungen bestehen will. "
GL, Freelancer. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (26.1.2015 bis 31.1.2015)

"Alles Super!!!"
MY. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (8.12.2014 bis 13.12.2014)

"Dank Firebrand habe ich den CCNA mit 947 Punkten bestanden! Auf jeden Fall zu empfehlen. Das notwendige Wissen wurde sehr gut übermittelt und alle aufkommenden Fragen konnten beantwortet werden."
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (8.12.2014 bis 13.12.2014)

"Es ist unglaublich, wie viel man innerhalb dieser kurzen Zeit an Wissen aufbauen kann. Man sollte sich allerdings vorbereiten, ansonsten ist der Kurs sehr erschlagend --- aber er ist sehr empfehlenswert."
MT. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (8.12.2014 bis 13.12.2014)

"- Äussert kompetenter Trainer, der durch seinen reichen Schatz an Erfahrungen sowohl im Training als auch darüber hinaus Dinge vermitteln konnte, die über das übliche Mass hinaus gehen und in der Zukunft für mich wichtig sein können. - Traingsräume, Unterkunft und Verpflegung sind absolut ok und übertrafen meine Erwartungen."
Dirk Harder, Avid Technology GmbH. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (3.11.2014 bis 8.11.2014)

"sehr effizientes Lernen (wenn man entsprechende Vorkenntnisse hat)"
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (3.11.2014 bis 8.11.2014)

"Sehr gut dazu geeignet, um in kürzester Zeit seinen Wissenstand auf ein wesentlich höheres Niveau bringen möchte."
Yury Pakhomenko, 7P . - Cisco CCNP (Routing & Switching) (8 Tage) (17.8.2014 bis 24.8.2014)

"Sehr gute Präsentation des Inhalts und fachlich sehr kompetenter Trainer. Ich kann die Schulung nur empfehlen."
JT. - Cisco CCNP (Routing & Switching) (8 Tage) (17.8.2014 bis 24.8.2014)

"Trainer: - sehr gute Fachkenntnisse - viel Erfahrung - und dadurch lehrreich Unterkunft: - sauber und zweckmässig - Essen sehr gut"
Martin Supersaxo. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (14.7.2014 bis 19.7.2014)

"- viel Stoff in kurzer Zeit - angenehme Atmosphäre - motivierter Trainer => Super "
Anonym - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (14.7.2014 bis 19.7.2014)

"Der Kurs ist ziemlich "fordernd", man bekommt aber dennoch in der sehr kurzen Zeit gewaltig viel Wissen vermittelt, ohne pur auf die Prüfung dressiert zu werden."
Frank Heisig. - Cisco ICND1 (CCENT) & CCNA Security (IINS) (8 Tage) (14.7.2014 bis 19.7.2014)

"Der Kurs ist sehr anstrengend, aber effizient."
Johanna Thurner, PEAG. - Cisco CCNA (Routing & Switching) (7 Tage) (14.7.2014 bis 19.7.2014)

CCNA Data Centre - Firebrand Training Official Cisco Learning Partner

Erlangen Sie Ihre CCNA Service Provider Zertifizierung in nur 6 Tagen. Damit ist unser Intensivkurs 40% kürzer als herkömmliche Trainingskurse. Diese Zertifizierung belegt Ihre Fähigkeiten und Ihr Wissen über die Konfiguration, Implementierung und Fehlerbehebung von Cisco Service Providern der nächsten Generation. Während dieses Intensivkurses erlernen Sie die Bereitstellung, Wartung und Verbesserung von "Carrier-Grade" Netzwerkinfrastrukturen.

Dienstanbieterinfrastrukturen entwickeln sich zunehmend schneller. Aus diesem Grund wandeln sich viele Dienstanbieter von einen grundlegendem Netzwerkverbindungsanbieter zu einem Anbieter intelligenter Netzwerke und verwalteter Dienste. Diese Zertifizierung wird es Ihnen ermöglichen auf schnelle und sichere Weise vollständig integrierte und personalisierte Bereitstellungen folgender Dienste zu erreichen:

  • Voice-Dienste
  • Video-Dienste
  • Daten-Dienste

Nach unserem Training sind Sie imstande, skalierbare und optimierte Netzwerke zu erstellen und Sie können auch im Hinblick auf das ständige Wachstum von Netzwerken die Einführung neuer Dienste unterstützen.

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599

Nutzen Sie Ihre Cisco Learning Credits (CLCs)

Vielleicht haben Sie ungenutzte Cisco Learning Credits (CLCs) durch Ihr Unternehmen zur Verfügung, mit denen Sie unser Cisco Training bezahlen können. Wenn Sie Cisco Hardware oder Software erworben haben, überprüfen Sie die Rechnung auf CLCs. Wenn Sie Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns an.

Firebrand Intensivtrainings – kein gewöhnlicher Kurs

In herkömmlichen Weiterbildungskursen wird vornehmlich im Vortragsstil gelehrt und eigenständiges Testen und Nacharbeiten wird vorausgesetzt.

Effektives technisches Training sollte jedoch in höchstem Maße abwechslungsreich und interaktiv gestaltet werden, um das Aufmerksamkeitslevel hoch zu halten, den Austausch zwischen den Teilnehmern und mit dem Trainer zu fördern und das Erlernte durch praktische Einheiten zu festigen.

Mit der Firebrand Intensiv-Trainingsmethode stellen wir sicher, dass Ihre Lernansprüche erfüllt werden:

  • Intensiver Gruppenunterricht
  • Einzelbetreuung durch den Trainer
  • Praktische Übungseinheiten
  • Übungspartner und Gruppenübungen
  • Frage und Antwort-Einheiten
  • Eigenständige Arbeitsphasen

Umfassendes und transparentes Leistungspaket

Unsere Kurspreise verstehen sich inklusive aller anfallenden Kosten. Im Leistungspaket sind enthalten: Unterricht, Kursunterlagen, Unterkunft, alle Mahlzeiten und Snacks sowie Prüfungsgutscheine. Ausnahme: Die Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Partnern nicht im Leistungspaket enthalten: ISACA, GIAC und PMI.

Flexibles Training

Firebrand Training bietet speziell auf die Bedürfnisse der Kursteilnehmer abgestimmtes Training an. Unser Team geht auf die individuellen Lernbedürfnisse der Teilnehmer ein und sichert somit gezielt den Lernerfolg.

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599

Während unseres offiziellen Cisco CCNA Service Provider Intensivkurses behandeln Sie die folgenden Themengebiete:

IP Networks

  • Describing the purposes and functions of various network devices (at the core, distribution, and access layers)
  • Identifying the functional components required to meet given network specifications
  • Describing the Open Systems Interconnection (OSI) and TCP/IP models and their associated protocols to explain how data flows in a network
  • Describing common network applications and their impact on the network
  • Interpreting network diagrams
  • Troubleshooting common network problems at Layers 1, 2, 3, 4, and 7 using a layered-model approach
  • Describing differences between LAN and WAN operations and features

IPv4 and IPv6 Addressing

  • Describing the structure of IPv4 and IPv6 addresses
  • Describing variable-length subnet masking (VLSM), classless inter-domain routing (CIDR), and route summarisation concepts
  • Describe the different types of IPv4 and IPv6 addresses
  • Designing an IP subnetting plan based on given requirements

Switched Network Technologies I

  • Describing bridging concepts and Layer 2 Ethernet frames
  • Configuring basic spanning-tree operations on Cisco IOS switches
  • Interpreting the output of various basic show and debug commands to verify the operational status of Cisco switched networks
  • Configuring basic switch security (port security and securing unused ports)
  • Describing Ethernet link bundling, Link Aggregation Control Protocol (LACP), Port Aggregation Protocol (PAgP), and Flex Links

Routed Network Technologies I

  • Describing classful versus classless routing
  • Describing routing protocols basics (metrics and interior gateway protocol [IGP] versus exterior gateway protocol [EGP])
  • Describing Routing Information Protocol version 1 (RIPv1), RIP version 2 (RIPv2), and Routing Information Protocol next generation (RIPng)
  • Implementing Enhanced Interior Gateway Routing Protocol version 4 (EIGRPv4) and EIGRPv6 on Cisco IOS Software, IOS XE, and IOS XR routers
  • Describing route redistribution
  • Describing virtual routing and forwarding (VRF)
  • Describing Generic Routing Encapsulation (GRE)

IP Services

  • Configuring Network Address Translation (NAT) (IPv4) on Cisco routers
  • Configuring DHCP (IPv4 and IPv6) operations on Cisco routers
  • Describing Internet Control Message Protocol version 4 (ICMPv4) and ICMPv6
  • Describing Domain Name System (DNS)

Cisco Operating Systems and Platforms I

  • Implementing basic Cisco IOS Software, IOS XE, and IOS XR CLI operations
  • Implementing basic Cisco IOS Software, IOS XE, and IOS XR routers configurations

Transport Technologies

  • Describing SONET and SDH
  • Describing dense wavelength-division multiplexing (DWDM), IP over dense wavelength-division multiplexing (IPoDWDM), and reconfigurable optical add/drop multiplexer (ROADM)
  • Configuring 10 Gigabit Ethernet, 40 Gigabit Ethernet, and 100 Gigabit Ethernet interfaces on Cisco routers
  • Describing Frame Relay
  • Describing ATM
  • Describing Metro Ethernet
  • Describing DSL
  • Describing T1, T3, E1, E3, and ISDN
  • Implementing PPP encapsulation on Cisco routers serial and Packet over SONET (POS) interfaces
  • Describing Data-over-Cable Service Interface Specifications (DOCSIS)
  • Describing the main Broadband Remote Access Server (BRAS) and Broadband Network Gateway (BNG) routers functions in IP next-generation network (NGN)
  • Describing various Passive Optical Network (PON) access technologies and fiber-to-the-x (FTTx)

Security in the Network

  • Describing Layer 2 security features on Cisco IOS Software switches
  • Configuring management plane security on Cisco routers and Cisco IOS Software switches
  • Describing IP Security (IPsec)
  • Describing control plane security
  • Configuring basic authentication, authorisation, and accounting (AAA) (TACACS+ and RADIUS) services on Cisco routers
  • Configuring routing protocols authentication between Cisco routers
  • Describing the relationships between users, user groups, tasks groups, and task IDs in the Cisco IOS XR
  • Describing common types of network attacks

Network Management

  • Configuring Network Time Protocol (NTP) server or client on Cisco routers
  • Configuring IP Service-Level Aggregator (SLA) on Cisco routers
  • Configuring Cisco Discovery Protocol on Cisco routers and IOS switches
  • Configuring Simple Network Management Protocol (SNMP) on Cisco routers
  • Configuring NetFlow on Cisco routers
  • Configuring logging to syslog server on Cisco routers
  • Describing the Cisco IOS Call-Home feature
  • Describing the Cisco Technical Assistance Center procedure and navigate Cisco support tools (on Cisco.com)
  • Implementing management access (SSH, Telnet, and out-of-band management design)
  • Implementing Switched Port Analyser (SPAN), Remote Switched Port Analyser (RSPAN), and Encapsulated Remote Switched Port Analyser (ERSPAN)
  • Implementing file transfers to manage network device configurations and images using FTP, Secure Copy Protocol (SCP), TFTP, Secure FTP (SFTP), and Remote Copy Protocol (RCP)

IP NGN Architecture

  • Identifying the functional components that are required to meet a given network specification
  • Troubleshooting common network problems at Layers 1, 2, 3, 4, and 7 using a layered-model approach
  • Describing the different types of service providers
  • Describing service provider principal and reference next-generation network (NGN) architecture
  • Describing the IP address and autonomous system (AS) number allocation process via the Internet Assigned Numbers Authority (IANA) and Regional Internet Registries (RIRs)

Switched Network Technologies II

  • Configuring enhanced switching technologies (including Rapid Spanning Tree Protocol [RSTP], Multiple Spanning Tree [MST], and Per VLAN Spanning Tree [PVST]) on Cisco IOS Software switches
  • Describing how VLANs create logically separate networks and the need for routing between them
  • Configuring VLANs on Cisco IOS Software switches
  • Configuring trunking on Cisco IOS Software switches
  • Configuring inter-VLAN routing
  • Configuring Resilient Ethernet Protocol (REP) on Cisco IOS Software switches
  • Configuring queue-in-queue (QinQ) on Cisco IOS Software switches

Routed Network Technologies II

  • Configuring basic single-area Open Shortest Path First version 2 (OSPFv2) and OSPF version 3 (OSPFv3) routing on Cisco routers
  • Configuring basic single-area Intermediate System-to-Intermediate System (IS-IS) routing on Cisco routers
  • Describing the differences between static versus dynamic routing as well as distance vector versus link-state routing protocol operations
  • Configuring basic Border Gateway Protocol (BGP) routing on Cisco routers
  • Describing the address family concept on Cisco routers
  • Describing IPv6 transitioning technologies
  • Configuring First Hop Redundancy Protocol (FHRP) (including Hot Standby Router Protocol [HSRP], Virtual Router Redundancy Protocol [VRRP], and Gateway Load Balancing Protocol [GLBP]) on Cisco routers
  • Implementing access control list (ACL) on Cisco routers
  • Describing carrier-grade NAT (CGN) and Network Address Translation 64 (NAT64)
  • Describing Multiprotocol Label Switching (MPLS) functions in the service provider IP NGN
  • Configuring Label Distribution Protocol (LDP) on Cisco routers

Cisco Operating Systems and Platforms II

  • Managing the Cisco IOS XR configurations and software packages
  • Describing Cisco IOS XE software packages
  • Describing Cisco service provider router platforms, their operating system, and their placement in the service provider IP NGN

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599

Erlangen Sie Ihre CCNA Service Provider Qualifikation durch das Bestehen folgender Prüfungen:

  • Prüfung 640-875 - SPNGN1 (Building Cisco Service Provider Next-Generation Networks, Part 1)
  • Prüfung 640-878 - SPNGN2 (Building Cisco Service Provider Next-Generation Networks, Part 2)

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599

Folgende Kursmaterialien erhalten Sie während des Kurses:

  • Building Cisco Service Provider Next-Generation Networks, Part 1 (SPNGN1) 1.0
  • Building Cisco Service Provider Next-Generation Networks, Part 2 (SPNGN2) 1.0

Firebrand bietet erstklassiges technisches Training in einem "all-inclusive" Kurspaket, das speziell auf die Anforderungen unserer Teilnehmer ausgerichtet ist. Wir haben für alles gesorgt, damit sich unsere Kursteilnehmer voll und ganz auf das Lernen konzentrieren können.

Unser Kurspaket umfasst

  • Umfassende Schulungsmaterialien abgestimmt auf unsere Firebrand Intensiv-Trainingsmethode
  • Praxiserfahrene Trainer, die das bewährte (Lecture | Lab | Review)TM-Konzept anwenden
  • Moderne Trainingseinrichtungen
  • 24 Stunden Zugang zum Übungslabor
  • Prüfungsgebühren*
  • Prüfungen werden während des Kurses abgelegt**
  • Gehobene Unterkunft, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke
  • Transfer von und zu angegebenen örtlichen Bahnhöfen wenn gewünscht
  • Firebrand Leistungsgarantie gemäß unseren AGB

Unsere Trainer nehmen im Kurs Rücksicht auf die individuellen Lernformen der Teilnehmer durch Individualcoaching, geführte Übungen, Übungspartner, Gruppenübungen, eigenständige Lerneinheiten, Selbstüberprüfung und Frage-Antwort-Einheiten.

Firebrand Training verfügt über gut ausgestattete Lehrräumlichkeiten, in denen die Vorträge und Übungen stattfinden und Sie können Lern- und Entspannungsräume im Zentrum nutzen, um den Stoff nachzuarbeiten.

Mehr zu unserer Firebrand Leistungsgarantie

Wenn ein Kursteilnehmer eine Prüfung während des entsprechenden Kurses nicht erfolgreich bestehen sollte, kann der Teilnehmer den Trainingskurs innerhalb eines Jahres wiederholen. Dabei fallen nur die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung sowie ggf. die Prüfungsgebühren an. Die erneute Kursteilnahme ist jedoch kostenlos.

Bei den Kursen folgender Partner entstehen bei einer Wiederholung außerdem zusätzliche Kosten für die Nutzung der (digitalen) Kursunterlagen und der Lab-/Übungsumgebung: VMware, Cisco. Unsere Kursberater informieren Sie gerne über diese kursspezifischen Details.

Warum können wir Ihnen die Firebrand Leistungsgarantie geben?

Wir sind überzeugt, dass unser Firebrand Intensivtraining ein sehr erfolgreicher Ansatz und effizienter Weg zur Zertifizierung ist. Dies wird durch die außerordentlich guten Ergebnisse unserer Kunden und Kursteilnehmer belegt.
Aktuell liegt die Firebrand Erfolgsquote bei 80% bestandenen Prüfungen. Dies ist der Durchschnitt über unser gesamtes Kursportfolio mit allen durchgeführten Prüfungen bei der Firebrand Training GmbH im Jahr 2016 (Trainingscenter in Deutschland und der Schweiz - Stand 31.12.2016).

Mehr zu unserer Leistungsgarantie erfahren Sie in unseren AGB.

Firebrand wird digital

Wir stellen zurzeit von gedruckten auf digitale Kursmaterialien um. Einige Kursmaterialien sind bereits digital verfügbar, andere Bücher noch in gedruckter Form. Um herauszufinden, ob dieser Kurs bereits über digitale Unterlagen verfügt, rufen Sie uns an!

Mit digitalen Kursmaterialien profitieren Sie von verschiedenen Vorteilen: Einfache Handhabung, sofortiger Download und ortsunabhängige Verfügbarkeit der Unterlagen. Sie müssen nicht auf die Lieferung gedruckter Bücher warten, um mit dem Lernen zu beginnen, und vermeiden gleichzeitig die Belastung der Umwelt.

In unseren Microsoft Kursen nutzen Sie die aktuellsten, digitalen Kursunterlagen mit "Fresh Editions". Diese ermöglichen Ihnen den Zugang zu allen Versionen der Unterlagen - Sie erhalten alle Updates und Überarbeitungen ohne zusätzliche Kosten während der Dauer Ihres Kurses.


Bitte beachten Sie folgende Besonderheiten/Ausnahmen:

  • * Ausnahme: Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Kursen nicht einbegriffen: Kurse von PMI, GIAC und folgende Kurse von ISACA: CRISC, CGEIT, CISA, CISM und CSX Practitioner Level 1, 2 und 3. Bei diesen Kursen muss die Prüfungsgebühr direkt an den entsprechenden Partner PMI, GIAC bzw. ISACA entrichtet werden.
  • ** Ausnahme: Die Prüfungen der GIAC Kurse und CSX Practitioner werden nicht während des Kurses abgelegt. Im Trainingscenter in der Schweiz werden die Prüfungen der Kurse CISA, CISM, CRISC und CGEIT nicht während des Kurses abgelegt.

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599

Idealerweise sollten Sie bereits über 1 - 3 Jahre praktische Erfahrung in der Arbeit mit Service Provider-Diensten verfügen.

Sind Sie sich unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen?

Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihren technischen Hintergrund, Erfahrung und Qualifikation, um herauszufinden, ob dieser Intensivkurs der richtige für Sie ist.

Firebrand Training bietet eine intensive Lernumgebung und erfordert besonderen Einsatz. Manche Voraussetzungen sind lediglich Richtlinien, welche durch Ihre individuelle Erfahrung in verwandten Bereichen und durch Ihre Motivation und Entschlossenheit erfüllt werden können.

Rufen Sie uns einfach unter 0720-880599 an und sprechen Sie mit einem unserer Kursberater.

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599