Linux LPI Level 2 (LPIC-2) - Nur 7 Tage

Vier Gründe, warum Sie Ihren LPI Level 2 Kurs bei Firebrand Training ablegen sollten:

Sehen Sie hier, wie schnell Sie mit uns neue Qualifikationen erlangen können.

  1. Lernen Sie LPI Level 2 in Rekordzeit. Erlangen Sie Ihre LPI Level 2 Zertifizierung in nur 7 Tagen durch mind. 10 Stunden/Tag qualitativ hochwertige interaktive Unterrichtszeit in einer ablenkungsfreien Lernumgebung.
  2. Unser LPI Level 2 Kurs umfasst ein All-Inklusive-Paket. Enthalten sind Kursunterlagen, Prüfungen, Unterkunft und Verpflegung - damit Sie sich ganz auf das Lernen konzentrieren können.
  3. Bestehen Sie Ihre LPI Level 2 Prüfung auf Anhieb. Unsere praxiserfahrenen Trainer kombinieren visuelle, auditive und taktile Methoden, damit Sie Ihre Zertifizierung auf Anhieb erlangen. Falls nicht, können Sie den Kurs innerhalb eines Jahres wiederholen und zahlen nur für Unterkunft, Verpflegung und Prüfung (AGB – Firebrand Leistungsgarantie).
  4. Lernen Sie mit einem mehrfach ausgezeichneten Trainingsanbieter. Firebrand ist der effiziente Weg zur Zertifizierung: Bereits 65.217 Teilnehmer haben über eine Million Trainingsstunden seit 2001 gespart.

Machen Sie einen kostenlosen Praxistest, um Ihr Wissen einzuschätzen!

Wann starten Sie Ihren Firebrand Intensivkurs?

Start

Ende

Verfügbarkeit

Anmelden

Auf Anfrage

Anmelden

Bereits 65.217 Kursteilnehmer haben seit 2001 erfolgreich einen Firebrand-Kurs absolviert. Unsere aktuellen Kundenbefragungen ergeben: Bei 96.56% unserer Teilnehmer wurde die Erwartungshaltung durch Firebrand übertroffen!

"Sehr intensiver Kurs mit wenig Erhohlung und langen Nächten, in meinem Falle aber absolut den Ansprüchen entspricht. "
Tim Rütting, jCatalog Software AG. - Linux LPI Level 2 (LPIC-2) (7 Tage) (6.10.2014 bis 12.10.2014)

"Sehr intensives Training. Guter Trainer, jederzeit wieder!"
Gerald Luef, Selbstständig. - Linux LPI Level 2 (LPIC-2) (7 Tage) (6.10.2014 bis 12.10.2014)

"Toller Trainer, klasse Vorbereitung, einfach super."
Christian Mayer. - Linux LPI Level 2 (LPIC-2) (7 Tage) (6.10.2014 bis 12.10.2014)

"Lange Nächte super Info"
Joachim Fürst, GEFRO Reformversand Frommlet KG. - Linux LPI Level 2 (LPIC-2) (7 Tage) (28.3.2011 bis 3.4.2011)

"Viel Stoff und ohne Vorkenntnisse unmöglich! Trainer exzellent! Unterkunft und Essen sehr gut!"
Kamran Rajput, Siemens Enterprise Communications. - Linux LPI Level 2 (LPIC-2) (7 Tage) (28.3.2011 bis 3.4.2011)

"Sehr starker Kurs in dem sehr sehr viel Wissen vermittelt und eine optimale Prüfungsvorbereitung erteilt wurde. 7 Tage non-stop Input sind zwar auch sehr anstrengend, hat sich aber wirklich gelohnt. Ohne Vorkenntnisse sollte man den LPIC-2 Kursus aber nicht besuchen."
Boris Kohrt, Wycomax Limited. - Linux LPI Level 2 (LPIC-2) (7 Tage) (14.6.2010 bis 20.6.2010)

"Die Zeit bei Firebrand war wie immer sehr hart und sehr stark vom Eigenengagement abhängig. Wer das Gefühl hat, dass man ohne Vorkenntnisse hierher kommen kann und dann alles lernt, der irrt - diese Kurse sind für Kenner / Profis der Materie zur Prüfungsvorbereitung gedacht und nicht um den Einstieg in das gewählte Thema zu finden. Nichts desto trotz, mich hat es persönlich wieder viel weiter gebracht und ich konnte sehr stark profitieren - gut ich hab in der Zwischenzeit auch 4 Jahre auf Linux gearbeitet - dank Firebrand und dieser Praxis konnte ich dann die Prüfung auch ohne grosse Mühe bestehen, obwohl ich auch noch krank wurde im Kurs."
Reto Brühlmann. - Linux LPI Level 2 (LPIC-2) (7 Tage) (14.6.2010 bis 20.6.2010)

"Sehr gute Vorbereitung und sehr gutes Einbinden der Prüfung in den Kurs."
Anonym - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (6.3.2017 bis 11.3.2017)

"Sehr gute Vorbereitung und sehr gutes Einbinden der Prüfung in den Kurs."
Anonym - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (6.3.2017 bis 11.3.2017)

"Alles bestens!"
Anonym - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (7.11.2016 bis 12.11.2016)

"Alles bestens!"
Anonym - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (7.11.2016 bis 12.11.2016)

"Sehr guter Trainer! Nette organisatorische Unterstützung!"
Yonym Bang. - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (4.4.2016 bis 9.4.2016)

"Sehr guter Trainer! Nette organisatorische Unterstützung!"
Yonym Bang. - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (4.4.2016 bis 9.4.2016)

"Das Training als auch der Trainer waren auf den Punkt zur Prüfung. Einfach spitze!"
Torsten Habuch , WKS Print Partner GmbH. - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (4.4.2016 bis 9.4.2016)

"Das Training als auch der Trainer waren auf den Punkt zur Prüfung. Einfach spitze!"
Torsten Habuch , WKS Print Partner GmbH. - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (4.4.2016 bis 9.4.2016)

"Sehr intensives Training. Eine tolle Lernumgebung und die Möglichkeit, rund um die Uhr zu lernen und zu experimentieren."
Markus Gliewe, Soluvia IT-Services GmbH. - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (4.4.2016 bis 9.4.2016)

"Sehr intensives Training. Eine tolle Lernumgebung und die Möglichkeit, rund um die Uhr zu lernen und zu experimentieren."
Markus Gliewe, Soluvia IT-Services GmbH. - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (4.4.2016 bis 9.4.2016)

"Sehr straffes Programm.... sehr lange Übungsabende, aber kompetenter Trainer, gute Lokation.... gerne wieder!"
Peter Bunke, ARD, ZDF DRadio Beitragsservice. - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (13.7.2015 bis 18.7.2015)

"Sehr straffes Programm.... sehr lange Übungsabende, aber kompetenter Trainer, gute Lokation.... gerne wieder!"
Peter Bunke, ARD, ZDF DRadio Beitragsservice. - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (13.7.2015 bis 18.7.2015)

"Sehr intensive Inhaltsermittlung, ohne Vorbereitung auf den Kurs aber machbar mit abendlichen Lernaufgaben. "
Kuder Joel. - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (13.7.2015 bis 18.7.2015)

"Sehr intensive Inhaltsermittlung, ohne Vorbereitung auf den Kurs aber machbar mit abendlichen Lernaufgaben. "
Kuder Joel. - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (13.7.2015 bis 18.7.2015)

"Harte Druckbetankung, habe aber viel gelernt."
Thorsten Heinemann, Mode IT Systems. - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (13.7.2015 bis 18.7.2015)

"Harte Druckbetankung, habe aber viel gelernt."
Thorsten Heinemann, Mode IT Systems. - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (13.7.2015 bis 18.7.2015)

"Der Trainer war sehr gut und hat den Inhalt sehr gut vemittelt. Die Trainingsunterlagen waren ebenfalls sehr gut. Das Umfeld (Hotel, Zimmer) war zur Durchführung gut. Aufgrund der hohen Anforderungen ist das Training aber nicht für jeden geeignet und deshalb würde ich es nicht jedem empfehlen. Für diesen Kurs definitiv eine Empfehlung."
Anonym - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (16.3.2015 bis 21.3.2015)

"Der Trainer war sehr gut und hat den Inhalt sehr gut vemittelt. Die Trainingsunterlagen waren ebenfalls sehr gut. Das Umfeld (Hotel, Zimmer) war zur Durchführung gut. Aufgrund der hohen Anforderungen ist das Training aber nicht für jeden geeignet und deshalb würde ich es nicht jedem empfehlen. Für diesen Kurs definitiv eine Empfehlung."
Anonym - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (16.3.2015 bis 21.3.2015)

"Randolph ist ein sehr guter Trainer, der Inhalte sehr gut vermitteln kann und einen optimal auf die Prüfung vorbereitet."
Anonym, Atos - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (16.3.2015 bis 21.3.2015)

"Randolph ist ein sehr guter Trainer, der Inhalte sehr gut vermitteln kann und einen optimal auf die Prüfung vorbereitet."
Anonym, Atos - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (16.3.2015 bis 21.3.2015)

"Randolph Eichert ist ein ausgezeichneter Trainer mit umfangreichem Fachwissen und sehr guter Lernmethodik. Die Lernumgebung ist zielgerichtet, das Hotel war gut, Essen und Verpflegung großzügig bemessen und das Hotelpersonal zuvorkommend."
Thomas Justen, Justen iT. - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (16.3.2015 bis 21.3.2015)

"Randolph Eichert ist ein ausgezeichneter Trainer mit umfangreichem Fachwissen und sehr guter Lernmethodik. Die Lernumgebung ist zielgerichtet, das Hotel war gut, Essen und Verpflegung großzügig bemessen und das Hotelpersonal zuvorkommend."
Thomas Justen, Justen iT. - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (16.3.2015 bis 21.3.2015)

"Das Training hat meine Erwartungen bei weitem Übertroffen. Der Trainer sowie die Schulungsmaterialien sind sehr gut. Die Zeit ist sehr intensiv. Man ist eine Woche lang weggesperrt, lernt, isst und schläft noch ab und zu."
JL. - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (16.3.2015 bis 21.3.2015)

"Das Training hat meine Erwartungen bei weitem Übertroffen. Der Trainer sowie die Schulungsmaterialien sind sehr gut. Die Zeit ist sehr intensiv. Man ist eine Woche lang weggesperrt, lernt, isst und schläft noch ab und zu."
JL. - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (16.3.2015 bis 21.3.2015)

"Effektives Lernen in kurzer Zeit "
Anonym - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (24.11.2014 bis 29.11.2014)

"Effektives Lernen in kurzer Zeit "
Anonym - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (24.11.2014 bis 29.11.2014)

"Das Gesamtpaket aus Training, Lehrstoff, Unterkunft etc. hat mir persönlich sehr gut gefallen. Der Trainer Randolph Eichert hat es geschafft, den vielseitigen Trainingsinhalt interessant zu vermitteln. Ich reise mit einem guten Gefühl ab und freue mich bereits auf den nächsten Termin."
Anonym - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage)

"Das Gesamtpaket aus Training, Lehrstoff, Unterkunft etc. hat mir persönlich sehr gut gefallen. Der Trainer Randolph Eichert hat es geschafft, den vielseitigen Trainingsinhalt interessant zu vermitteln. Ich reise mit einem guten Gefühl ab und freue mich bereits auf den nächsten Termin."
Anonym - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage)

"Eine Woche lang lernen, lernen, lernen. Es ist durchaus anstrengend, aber das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen. Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt!"
Anonym - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (12.5.2014 bis 17.5.2014)

"Eine Woche lang lernen, lernen, lernen. Es ist durchaus anstrengend, aber das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen. Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt!"
Anonym - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (12.5.2014 bis 17.5.2014)

"Der Lehrgang wurde kompetent durchgeführt. Das Kurs-Material ist ansprechend und nicht zu trocken. Daher würde ich jedem Firebrand empfehlen, der mit + 12 Stunden lernen klarkommt. "
Anonym - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (12.5.2014 bis 17.5.2014)

"Der Lehrgang wurde kompetent durchgeführt. Das Kurs-Material ist ansprechend und nicht zu trocken. Daher würde ich jedem Firebrand empfehlen, der mit + 12 Stunden lernen klarkommt. "
Anonym - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (12.5.2014 bis 17.5.2014)

"Intensives Training, gute Unterkunft. Der Trainer ist sehr gut und sehr wissend, was man bei einem relativ großen Gebiet wie Linux auch braucht. "
PR, Privat. - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (11.11.2013 bis 16.11.2013)

"Intensives Training, gute Unterkunft. Der Trainer ist sehr gut und sehr wissend, was man bei einem relativ großen Gebiet wie Linux auch braucht. "
PR, Privat. - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (11.11.2013 bis 16.11.2013)

"Super Trainer, alles super erklärt. Auf ein baldiges Wiedersehen."
Anonym, Performance Media GmbH - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (13.5.2013 bis 18.5.2013)

"Super Trainer, alles super erklärt. Auf ein baldiges Wiedersehen."
Anonym, Performance Media GmbH - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (13.5.2013 bis 18.5.2013)

"Der Kurs war sehr gut. Essen und Unterbringung ebenfalls. Der Arbeitsumfang war allerdings auch hoch. "
Anonym - Linux LPI Level 3 (LPIC-3) (3 Tage) (18.3.2013 bis 23.3.2013)

"Sehr guter Kurs, sehr guter Trainer!"
Anonym - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (4.3.2013 bis 9.3.2013)

"Sehr guter Kurs, sehr guter Trainer!"
Anonym - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (4.3.2013 bis 9.3.2013)

"Ich habe noch nie so viel in so kurzer Zeit gelernt. Es war extrem hat und es braucht Disziplin, um die 15 bis 17 Std. pro Tag durchzustehen. Aber der Erfolg gibt einem Recht. Der Weg ist das Ziel!"
Anonym - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (10.12.2012 bis 15.12.2012)

"Ich habe noch nie so viel in so kurzer Zeit gelernt. Es war extrem hat und es braucht Disziplin, um die 15 bis 17 Std. pro Tag durchzustehen. Aber der Erfolg gibt einem Recht. Der Weg ist das Ziel!"
Anonym - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (10.12.2012 bis 15.12.2012)

"Hinter mir liegt eine harte Woche mit 12h lernen am Tag, aber es hat sich gelohnt, denn ich habe meine Prüfung bestanden und mein Wissen rund um Linux festigen bzw. erweitern können. Wer diesen Kurs besteht bekommt ein Stück Selbstwertgefühl gratis dazu. Die Unterbringung und die Verpflegung im Hotel Göbels in Rotenburg an der Fulda ist Top. Hervorheben möchte ich meinen Trainer Randolph Eichert! Er hat mit einer väterlichen Ruhe mir die Themen vermittelt und zum bestehen meiner Prüfung beigetragen. An dieser Stelle ein dickes DANKE! "
Steffen Zornow, neu-medianet GmbH. - Linux Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (2.7.2012 bis 7.7.2012)

"Hinter mir liegt eine harte Woche mit 12h lernen am Tag, aber es hat sich gelohnt, denn ich habe meine Prüfung bestanden und mein Wissen rund um Linux festigen bzw. erweitern können. Wer diesen Kurs besteht bekommt ein Stück Selbstwertgefühl gratis dazu. Die Unterbringung und die Verpflegung im Hotel Göbels in Rotenburg an der Fulda ist Top. Hervorheben möchte ich meinen Trainer Randolph Eichert! Er hat mit einer väterlichen Ruhe mir die Themen vermittelt und zum bestehen meiner Prüfung beigetragen. An dieser Stelle ein dickes DANKE! "
Steffen Zornow, neu-medianet GmbH. - CompTIA Linux+ Powered by LPI (LPIC-1) (6 Tage) (2.7.2012 bis 7.7.2012)

LPI ATP Programm

Das Ziel dieses 7-tägigen Intensivkurses für die Linux Professional Institute Certification (LPIC) Level 2 Zertifizierung ist es den Teilnehmern aufbauend auf einem aktuellen Linux Level 1 Zertifikat die Kenntnisse in Hardware und Software so zu erweitern, dass sie in der Lage sind kleine bis mittelgroße Unternehmensstandorte zu administrieren.

Dieses beschleunigte Linux LPI 2-Zertifikationsprogramm richtet sich an Informatiker und professionelle Systemadministratoren, die:

  • ein kleines bis mittelgroßes Netzwerk/System verwalten
  • ein heterogenes Netzwerk (MS, Linux) planen, implementieren, warten und sichern
  • LAN-Server (samba), Internet-Gateway (Firewall, Proxy, E-Mail, Nachrichten) oder Internetserver (Webserver, FTP-Server) verwalten
  • ein Team im Bereich der System/Netzwerkadministration führen
  • die Geschäftsleitung bei Fragen bzgl. der IT-Investitionen beraten

Wir werden Sie auf Prüfung 201 sowie auf Prüfung 202 in einem Ausmaß vorbereiten und prüfen, welches für LPIC2, das Zertifikat eines fortgeschrittenen Niveaus, angemessen ist.

Das von Firebrand Training angebotene Kursprogramm für Linux Professional Institute-Zertifikate (LPI-Zertifikate) stellt erstklassiges, distributionsunabhängiges Linux-Training dar. Die Zertifizierung ist vom Markt anerkannt und dokumentiert Ihre entscheidenden Linux- und Netzwerkfähigkeiten.

Das LPI-Zertifikationsprogramm der Stufe 2 ist:

  • von einer Linux-Gemeinschaft aus Fachleuten, Freiwilligen, Vertreibern und Trainern entworfen
  • eine Herausforderung: Wer das Thema nicht beherrscht, wird die Zertifizierung nicht bestehen
  • von hoher Qualität: Es basiert auf den kritischen Beiträgen zahlreicher Linuxexperten
  • distributionsneutral: Fachwissen für jedes Standard-Linuxsystem
  • relevant: Tausende wurden befragt, um zu entscheiden, was getestet werden soll
  • von vielen Linux-Unternehmen und -Projekten unterstützt und gesponsert
  • ein Zertifikat, das in der Linuxgemeinde respektiert und anerkannt wird

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599

Mit dem Firebrand-Intensiv-Trainings-Konzept können Sie Ihr Weiterbildungs- & Zertifizierungsziel in kürzester Zeit erreichen:

Statt in einem Kurs mit insgesamt bis zu 28 Trainingstagen erreichen Sie Ihre Zertifizierung zum Linux LPI Level 2 bei Firebrand in einem 7-Tages-Intensiv-Kurs. Zudem absolvieren Sie alle 2 Prüfungen während des Kurses in unserem Prüfungscenter.

Die Gründe die für die LPI Zertifizierung sprechen, sind unter anderem Karriereförderung, persönliche Verbesserung, Erweiterung der Fähigkeiten und ein höherer Verdienst. Laut der Network Computing Special Careers Issue, http://www.networkcomputing.com, sind die Angestellten mit den höchsten Gehaltserhöhungen jene die das Linux Professional Institute Certificate haben.

Wie auf der LPI.org Website, http://www.lpi-germn.de, zu lesen ist, sind die LPI Level2 Prüfungen seit 03.Mai auf deutsch erhältlich. Außerdem bietet eine LPI Zertifizierung die höchsten Gehälter im Vergleich zu allen anderen. Siehe: Gehaltsübersicht

Arbeiten Sie an Ihren Fähigkeiten und Ihrer Karriere: Zertifizieren Sie sich

Das Linux Professional Institute, führend bei Linux Trainings- und Testunterlagen, machte folgenden Beobachtungen über die Vorteile von Linux Zertifizierungen

  • Erlangen der Befähigung für eine Position im Linux Bereich
  • Leichter Beweis Ihrer Kompetenz vor einem möglichen Vertragspartner
  • Hilft Ihren Karriereweg aufzuzeichnen und zu verfolgen
  • Die LPI Zertifizierung wurde innerhalb der Linux Gemeinde entwickelt und gibt Ihnen die Möglichkeit zu helfen die Zertifizierungsstandards und Prüfungen weiterzuentwickeln

Die Investition in Ihre Zertifizierung kann entscheidend für Ihre Karriere sein!

Bei Firebrand werden Sie

  • Alle Bereiche des LPI Level2 abdecken
  • Ihre Durchführungs- und Problemlösungsfähigkeiten stärken
  • Ihre Fähigkeit kreativ zu denken verbessern
  • Ihre Zertifizierung erlangen

Andere Anbieter von Intensivkursen sind sehr auf den Vortrag, Selbststudium und Selbstüberprüfung angewiesen.

Erfolgreiche technische Anweisungen müssen sehr abwechslungsreich und interaktiv gestaltet sein um eine hohe Aufmerksamkeit zu erhalten, die Kameradschaft und Teamarbeit zwischen Kursteilnehmern und Vortragenden zu fördern und die Kenntnisse durch praktische Anwendung zu festigen.

Firebrand bietet Lehrformen die jedes Lernbedürfnis ansprechen, einschließlich

  • intensive Gruppenkurse
  • persönliches Training
  • praktisches Lernen im Labor
  • Laborpartner und Gruppenübungen
  • Frage und Antwort Drill
  • Wettkämpfe zwischen parallel laufenden Kursen
  • Selbststudium

Die Gründe die für die LPI Zertifizierung sprechen, sind unter anderem Karriereförderung, persönliche Verbesserung, Erweiterung der Fähigkeiten und ein höherer Verdienst. Laut der Network Computing Special Careers Issue, http://www.networkcomputing.com, sind die Angestellten mit den höchsten Gehaltserhöhungen jene die das Linux Professional Institute Certificate haben.

Wie auf der LPI.org Website, http://www.lpi-germn.de, zu lesen ist, sind die LPI Level2 Prüfungen seit 03.Mai auf deutsch erhältlich. Außerdem bietet eine LPI Zertifizierung die höchsten Gehälter im Vergleich zu allen anderen. Siehe: Gehaltsübersicht.

Arbeiten Sie an Ihren Fähigkeiten und Ihrer Karriere: Zertifizieren Sie sich

Das Linux Professional Institute, führend bei Linux Trainings- und Testunterlagen, machte folgenden Beobachtungen über die Vorteile von Linux Zertifizierungen

  • Erlangen der Befähigung für eine Position im Linux Bereich
  • Leichter Beweis Ihrer Kompetenz vor einem möglichen Vertragspartner
  • Hilft Ihren Karriereweg aufzuzeichnen und zu verfolgen
  • Die LPI Zertifizierung wurde innerhalb der Linux Gemeinde entwickelt und gibt Ihnen die Möglichkeit zu helfen die Zertifizierungsstandards und Prüfungen weiterzuentwickeln.

Die Investition in Ihre Zertifizierung kann entscheidend für Ihre Karriere sein!

Bei Firebrand werden Sie

  • Alle Bereiche des LPI Level2 abdecken
  • Ihre Durchführungs- und Problemlösungsfähigkeiten stärken
  • Ihre Fähigkeit kreativ zu denken verbessern
  • Ihre Zertifizierung erlangen

Andere Anbieter von Intensivkursen sind sehr auf den Vortrag, Selbststudium und Selbstüberprüfung angewiesen.

Erfolgreiche technische Anweisungen müssen sehr abwechslungsreich und interaktiv gestaltet sein um eine hohe Aufmerksamkeit zu erhalten, die Kameradschaft und Teamarbeit zwischen Kursteilnehmern und Vortragenden zu fördern und die Kenntnisse durch praktische Anwendung zu festigen.

Firebrand bietet Lehrformen die jedes Lernbedürfnis ansprechen, einschließlich

  • intensive Gruppenkurse
  • persönliches Training
  • praktisches Lernen im Labor
  • Laborpartner und Gruppenübungen
  • Frage und Antwort Drill
  • Wettkämpfe zwischen parallel laufenden Kursen
  • Selbststudium

Firebrand Intensivtrainings – kein gewöhnlicher Kurs

In herkömmlichen Weiterbildungskursen wird vornehmlich im Vortragsstil gelehrt und eigenständiges Testen und Nacharbeiten wird vorausgesetzt.

Effektives technisches Training sollte jedoch in höchstem Maße abwechslungsreich und interaktiv gestaltet werden, um das Aufmerksamkeitslevel hoch zu halten, den Austausch zwischen den Teilnehmern und mit dem Trainer zu fördern und das Erlernte durch praktische Einheiten zu festigen.

Mit der Firebrand Intensiv-Trainingsmethode stellen wir sicher, dass Ihre Lernansprüche erfüllt werden:

  • Intensiver Gruppenunterricht
  • Einzelbetreuung durch den Trainer
  • Praktische Übungseinheiten
  • Übungspartner und Gruppenübungen
  • Frage und Antwort-Einheiten
  • Eigenständige Arbeitsphasen

Umfassendes und transparentes Leistungspaket

Unsere Kurspreise verstehen sich inklusive aller anfallenden Kosten. Im Leistungspaket sind enthalten: Unterricht, Kursunterlagen, Unterkunft, alle Mahlzeiten und Snacks sowie Prüfungsgutscheine. Ausnahme: Die Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Partnern nicht im Leistungspaket enthalten: ISACA, GIAC und PMI.

Flexibles Training

Firebrand Training bietet speziell auf die Bedürfnisse der Kursteilnehmer abgestimmtes Training an. Unser Team geht auf die individuellen Lernbedürfnisse der Teilnehmer ein und sichert somit gezielt den Lernerfolg.

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599

Nach diesem Firebrand Training werden Sie Grundlagen beherrschen, praktisches Können erlangen und Ihr Zertifikat erarbeiten. Sie werden danach in der Lage sein Ihr neues Fachwissen in Ihrem beruflichen Umfeld anzuwenden.

Sie werden das Wissen und die benötigten Fähigkeiten der folgenden Themenbereiche erlangen:

Topic 200: Capacity Planning

  • 200.1 Measure and Troubleshoot Resource Usage
  • 200.2 Predict Future Resource Needs

Topic 201: Linux Kernel

  • 201.1 Kernel components
  • 201.2 Compiling a Linux kernel
  • 201.3 Kernel runtime management and troubleshooting

Topic 202: System Startup

  • 202.1 Customising SysV-init system startup
  • 202.2 System recovery
  • 202.3 Alternate Bootloaders

Topic 203: Filesystem and Devices

  • 203.1 Operating the Linux filesystem
  • 203.2 Maintaining a Linux filesystem
  • 203.3 Creating and configuring filesystem options

Topic 204: Advanced Storage Device Administration

  • 204.1 Configuring RAID
  • 204.2 Adjusting Storage Device Access
  • 204.3 Logical Volume Manager

Topic 205: Networking Configuration

  • 205.1 Basic networking configuration
  • 205.2 Advanced Network Configuration
  • 205.3 Troubleshooting network issues

Topic 206: System Maintenance

  • 206.1 Make and install programs from source
  • 206.2 Backup operations
  • 206.3 Notify users on system-related issues

Objectives: Exam 202

Topic 207: Domain Name Server

  • 207.1 Basic DNS server configuration
  • 207.2 Create and maintain DNS zones
  • 207.3 Securing a DNS server

Topic 208: Web Services

  • 208.1 Basic Apache configuration
  • 208.2 Apache configuration for HTTPS
  • 208.3 Implementing Squid as a caching proxy
  • 208.4 Implementing Nginx as a web server and a reverse proxy

Topic 209: File Sharing

  • 209.1 Samba Server Configuration
  • 209.2 NFS Server Configuration

Topic 210: Network Client Management

  • 210.1 DHCP configuration
  • 210.2 PAM authentication
  • 210.3 LDAP client usage
  • 210.4 Configuring an OpenLDAP server

Topic 211: E-Mail Services

  • 211.1 Using e-mail servers
  • 211.2 Managing Local E-Mail Delivery
  • 211.3 Managing Remote E-Mail Delivery

Topic 212: System Security

  • 212.1 Configuring a router
  • 212.2 Managing FTP servers
  • 212.3 Secure shell (SSH)
  • 212.4 Security tasks
  • 212.5 OpenVPN

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599

Linux Professional Institute

Um die LPI Level 2 Zertifizierung zu erlangen, muss der Kursteilnehmer die folgenden Prüfungen ablegen:

  • LPI-201 : (Prüfung in deutscher Sprache möglich)
  • LPI-202 : (Prüfung in deutscher Sprache möglich)

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599

Folgende Literatur erhalten Sie auf dem Kurs:

  • LPIC-2: Vorbereitung auf die Prüfungen des Linux Professional Institute (Broschiert) ISBN: 9783955390402

Firebrand bietet erstklassiges technisches Training in einem "all-inclusive" Kurspaket, das speziell auf die Anforderungen unserer Teilnehmer ausgerichtet ist. Wir haben für alles gesorgt, damit sich unsere Kursteilnehmer voll und ganz auf das Lernen konzentrieren können.

Unser Kurspaket umfasst

  • Umfassende Schulungsmaterialien abgestimmt auf unsere Firebrand Intensiv-Trainingsmethode
  • Praxiserfahrene Trainer, die das bewährte (Lecture | Lab | Review)TM-Konzept anwenden
  • Moderne Trainingseinrichtungen
  • 24 Stunden Zugang zum Übungslabor
  • Prüfungsgebühren*
  • Prüfungen werden während des Kurses abgelegt**
  • Gehobene Unterkunft, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke
  • Transfer von und zu angegebenen örtlichen Bahnhöfen wenn gewünscht
  • Firebrand Leistungsgarantie gemäß unseren AGB

Unsere Trainer nehmen im Kurs Rücksicht auf die individuellen Lernformen der Teilnehmer durch Individualcoaching, geführte Übungen, Übungspartner, Gruppenübungen, eigenständige Lerneinheiten, Selbstüberprüfung und Frage-Antwort-Einheiten.

Firebrand Training verfügt über gut ausgestattete Lehrräumlichkeiten, in denen die Vorträge und Übungen stattfinden und Sie können Lern- und Entspannungsräume im Zentrum nutzen, um den Stoff nachzuarbeiten.

Mehr zu unserer Firebrand Leistungsgarantie

Wenn ein Kursteilnehmer eine Prüfung während des entsprechenden Kurses nicht erfolgreich bestehen sollte, kann der Teilnehmer den Trainingskurs innerhalb eines Jahres wiederholen. Dabei fallen nur die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung sowie ggf. die Prüfungsgebühren an. Die erneute Kursteilnahme ist jedoch kostenlos.

Bei den Kursen folgender Partner entstehen bei einer Wiederholung außerdem zusätzliche Kosten für die Nutzung der (digitalen) Kursunterlagen und der Lab-/Übungsumgebung: VMware, Cisco. Unsere Kursberater informieren Sie gerne über diese kursspezifischen Details.

Warum können wir Ihnen die Firebrand Leistungsgarantie geben?

Wir sind überzeugt, dass unser Firebrand Intensivtraining ein sehr erfolgreicher Ansatz und effizienter Weg zur Zertifizierung ist. Dies wird durch die außerordentlich guten Ergebnisse unserer Kunden und Kursteilnehmer belegt.
Aktuell liegt die Firebrand Erfolgsquote bei 80% bestandenen Prüfungen. Dies ist der Durchschnitt über unser gesamtes Kursportfolio mit allen durchgeführten Prüfungen bei der Firebrand Training GmbH im Jahr 2016 (Trainingscenter in Deutschland und der Schweiz - Stand 31.12.2016).

Mehr zu unserer Leistungsgarantie erfahren Sie in unseren AGB.

Firebrand wird digital

Wir stellen zurzeit von gedruckten auf digitale Kursmaterialien um. Einige Kursmaterialien sind bereits digital verfügbar, andere Bücher noch in gedruckter Form. Um herauszufinden, ob dieser Kurs bereits über digitale Unterlagen verfügt, rufen Sie uns an!

Mit digitalen Kursmaterialien profitieren Sie von verschiedenen Vorteilen: Einfache Handhabung, sofortiger Download und ortsunabhängige Verfügbarkeit der Unterlagen. Sie müssen nicht auf die Lieferung gedruckter Bücher warten, um mit dem Lernen zu beginnen, und vermeiden gleichzeitig die Belastung der Umwelt.

In unseren Microsoft Kursen nutzen Sie die aktuellsten, digitalen Kursunterlagen mit "Fresh Editions". Diese ermöglichen Ihnen den Zugang zu allen Versionen der Unterlagen - Sie erhalten alle Updates und Überarbeitungen ohne zusätzliche Kosten während der Dauer Ihres Kurses.


Bitte beachten Sie folgende Besonderheiten/Ausnahmen:

  • * Ausnahme: Prüfungsgutscheine sind bei folgenden Kursen nicht einbegriffen: Kurse von PMI, GIAC und folgende Kurse von ISACA: CRISC, CGEIT, CISA, CISM und CSX Practitioner Level 1, 2 und 3. Bei diesen Kursen muss die Prüfungsgebühr direkt an den entsprechenden Partner PMI, GIAC bzw. ISACA entrichtet werden.
  • ** Ausnahme: Die Prüfungen der GIAC Kurse und CSX Practitioner werden nicht während des Kurses abgelegt. Im Trainingscenter in der Schweiz werden die Prüfungen der Kurse CISA, CISM, CRISC und CGEIT nicht während des Kurses abgelegt.

Weiterlesen ...

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599

Teilnehmer müssen eine gültige LPIC-1-Zertifizierung nachweisen können.

Von Vorteil sind erste Erfahungen in der fortgeschrittenen Verwaltung einer Linux-Distribution sowie mit dem Betrieb von Serverdiensten unter Linux.

Sind Sie sich unsicher, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen?

Wir besprechen gerne mit Ihnen Ihren technischen Hintergrund, Erfahrung und Qualifikation, um herauszufinden, ob dieser Intensivkurs der richtige für Sie ist.

Firebrand Training bietet eine intensive Lernumgebung und erfordert besonderen Einsatz. Manche Voraussetzungen sind lediglich Richtlinien, welche durch Ihre individuelle Erfahrung in verwandten Bereichen und durch Ihre Motivation und Entschlossenheit erfüllt werden können.

Rufen Sie uns einfach unter 0720-880599 an und sprechen Sie mit einem unserer Kursberater.

Interessiert? Unsere Preise finden Sie hier oder rufen Sie uns an unter 0720-880599